Menü überspringen

Kürbiskernöl - ein Muss für jeden (Steirer)

Wussten Sie schon...

…warum wir Steirer so stolz auf unser Kürbiskernöl sind?

Echtes steirisches Kürbiskernöl (Angabe g.g.A. = geschützte geografische Angabe & die weiß-grüne Banderole auf der Flasche) erfreut sich nicht umsonst großer Beliebtheit in unseren Küchen.

Als kaltgepresstes Öl enthält es einen hohen Anteil an Aromen wie Geruchs- und Geschmacksstoffe, mehr Vitamine (vor allem E) und viele ungesättigte Fettsäuren, die unser Körper tagtäglich neu braucht, da er sie nicht selbst herstellen kann.  Allerdings können durch die Kaltpressung auch mehr Schadstoffe (v.a. Pestizide) in das Öl gelangen; es lohnt sich also, beim Kauf auf gute Qualität zu achten!

Außerdem zeigen Forschungsergebnisse der TU Graz bei unserem steirischen Kernöl einen hohen Anteil an Antioxidantien, welche den Körper z.B. vor Krankheitserregern schützen. So kann es das Risiko für Arteriosklerose und Schlaganfälle senken, indem es sich günstig auf unsere Blutgefäße auswirkt. Damit diese langfristig gut in Schwung bleiben, benötigt es aber auch eine gute Abwechslung in der täglichen Ernährung bzw. bei der Zufuhr an Omega-3-Fettsäuren, wie sie z.B. auch in anderen Pflanzenölen, Nüssen und Fisch vorkommen.

Für weitere Tipps und Interesse an einem Beratungsgespräch hier klicken