Menü überspringen

Kalorienfallen in der Weihnachtszeit

Wussten Sie schon...

…wie Sie sich heuer in der Adventzeit vor großen Kalorienfallen schützen?

Wer kennt das nicht? Die Adventzeit lockt uns an allen Ecken und Enden mit süßen Versuchungen und mit dem klassischen Vorsatz, heuer einfach „weniger zu essen“, klappt es meist auch mehr schlecht als recht. 

Meine diesjährigen Tipps sollen dabei helfen, die eine oder andere Kalorienfalle clever zu umgehen:

  • Kalorienfalle Keksteller: Kekse mit Marmeladefüllung jenen mit Buttercremen vorziehen; auf üppige Dekorationen und Schokoglasuren verzichten. Kekse und Süßigkeiten lieber im Anschluss an eine Mahlzeit genießen als nachmittags zum Kaffee – dann bleibt die Menge kleiner.
  • Kalorienfalle Christkindlmarkt: Früchtetee oder –punsch dem klassischen Glühwein vorziehen; Achtung speziell bei Glühwein mit zusätzlichem „Schuss“ und Eierpunsch. Für den kleinen Appetit sind Bratäpfel oder Maronis zu empfehlen.
  • Kalorienfalle Weihnachtsfeiern: Zu jedem Glas Wein und Sekt ein Glas Wasser dazu trinken füllt den Magen und erspart Ihnen peinliche Kommentare am nächsten Morgen. Denken Sie auch daran, dass Alkohol den Appetit anregt!
  • Kalorienkiller Bewegung: Wenn Ihnen bei allem Weihnachteinkaufsstress die Zeit für Sport fehlt, bieten Ihnen immer noch jede Treppe und jeder Fußweg eine Bewegungschance!

In diesem Sinne: Eine schöne Advent- und Weihnachtszeit!

Für weitere Tipps und Interesse an einem Beratungsgespräch hier klicken