Menü überspringen

Her mit den (Oster-)Eiern!

Wussten Sie schon...

…was in unseren heiß geliebten (Oster-)Eiern steckt?

Das Hühnerei steckt voller wertvoller Inhaltsstoffe für unseren Körper. Allen voran die hohe Eiweißqualität und biologische Wertigkeit, die dafür sorgt, dass aus 100g Ei auch 100g körpereigenes Eiweiß hergestellt werden kann. Daher sind sie bei Kraft-Sportlern für den Muskelaufbau sehr beliebt. Je besser natürlich die Qualität dieses Eiweißes, desto besser auch das daraus hergestellte Protein im Körper - daher lohnt sich der Griff zum Bio-Ei nochmal so viel!

Außerdem sind Eier gute Lieferanten für folgende Vitamine und Mineralstoffe: Vitamin A und D, Vitamin B12 (vor allem für Vegetarier eine wichtige Quelle!), Selen, Zink, Kalzium und Folsäure. 

Daneben sind sie jedoch auch für ihren hohen Cholesterinwert bekannt. Eine zu hohe Cholesterinzufuhr schädigt auf Dauer die Gefäße und erhöht das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfälle. Daher werden allgemein „nur“ 2-3 Stück Eier in der Woche empfohlen (Menge abhängig von Ihrer sonstigen Ernährung). Lebt man etwa vegetarisch, sind durchaus höhere Mengen an Eiern in Ordnung, da durch den Wegfall des Fleischkonsums schon die hauptsächliche Cholesterinquelle ausgeschalten ist. Auch für gesunde Menschen sind an den Osterfeiertagen ein paar Eier mehr akzeptabel. 

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine schöne Oster-Zeit!

Für weitere Tipps und Interesse an einem Beratungsgespräch hier klicken